Vorarlberger Wirtschaft

September 2019 | VORARLBERGER WIRTSCHAFT

Liebe Leser! 
Nicht nur der Tourismus, sondern die gesamte Wirtschaft braucht  nach dem 29. September 2019 Klarheit und Planungssicherheit!

Es gilt die Tourismusstrategie in eine erfolgreiche Zukunft über das Jahr 2020 hinaus zu führen. 

Nachhaltig, gastfreundlich, regional. Die heimischen Tourismusbetriebe leben diese Werte, unterstützt von einer Strategie, die über 2020 hinaus erfolgreich wirken muss und wird. Ein österreichweites Leuchtturmprojekt daraus ist mit Sicherheit unsere Tourismusschule GASCHT. Durch den geplanten Schulneubau in Verschränkung mit dem Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum werden in Vorarlberg zukunftsorientierte Weichenstellungen für ein Miteinander von Tourismus und Landwirtschaft vorgenommen. 

Damit werden auch Synergieeffekte mit dem Bäuerlichen Schul- und Bildungszentrum zum Tragen kommen. Diese engere Verzahnung entspricht den Zielen der Tourismusstrategie. Das heißt aber, dass wir für weitere Entlastungen der Betriebe, nicht nur im Tourismus, eintreten müssen. Das zeigt auch das Ergebnis der aktuellen Unternehmerumfrage der WKÖ: Runter mit der Bürokratie, Sicherung des Fachkräftebedarfs und Senkung der Lohnnebenkosten waren die Top-Rückmeldungen aus der Unternehmerschaft.

Unsere NR-Kandidaten bringen genau dieses Verständnis für das Unternehmertum mit, stehen für Entlastung und verfolgen eine nachhaltige Politik, die die Bedürfnisse der künftigen Generationen berücksichtigt.

Geben sie daher der wirtschaftlichen Vernunft Ihre Stimme! Wählen Sie bei der kommenden Nationalratswahl Klarheit und Planungssicherheit! Wählen sie ÖVP und stärken sie unseren Kandidaten Karlheinz Kopf mit einer Vorzugsstimme!


Hans-Peter Metzler
WB-Obmann


Aktuelle Ausgabe zum Download
  pdf download





--> alle Erscheinungstermine, Formate und Tarife im Überblick



Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden