Finanzielle Unterstützung für Lehrbetriebe  

Um dem Fachkräftemangel in unseren Betrieben während der Covid 19-Krise entgegenzuwirken, gibt es zeitlich befristet den Lehrlingsbonus der Bundesregierung für ausbildende Unternehmen.

Für Betriebe, die jetzt Lehrlinge aufnehmen, gibt es finanzielle Unterstützung
Für Betriebe, die jetzt Lehrlinge aufnehmen, gibt es finanzielle Unterstützung ©Istockphoto

Dabei fördert der Bund jene Unternehmen mit 2.000 Euro pro Lehrling, die während der Corona-Krise seit 16. März Lehranfänger eingestellt haben oder bis 31. Oktober noch einstellen werden.

Für die Vielzahl der kleinen Betriebe in unserem Land gibt es noch ein weiteren Bonus - konkret erhalten Kleinstunternehmer unter 10 Mitarbeitern und unter 2 Mio. Euro Umsatz einen zusätzlichen Bonus von 1.000 Euro pro Lehrling. Kleinunternehmen mit 10-49 Mitarbeitern und maximal 10 Mio. Euro Umsatz erhalten 500 Euro zusätzlich.

Der Antrag kann online, per Fax oder auch per Post gestellt werden. Die Lehrlingsstellen der Wirtschaftskammern überprüfen dann alle in Frage kommenden Lehrverträge und überweisen den Bonus an die Lehrbetriebe.

Hier geht´s zum Antrag



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden