Viele interessierte Unternehmer sind zum Gedankenaustausch mit dem Wirtschaftsbund gekommen

Durchschlagskräftig für unsere Unternehmen

So lautete das Motto der heurigen Herbsttour, die den Wirtschaftsbund in alle Bezirke des Burgenlandes führte. Dabei wurden unzählige Gespräche geführt und zahlreiche Ideen ausgetauscht.

Viele persönliche Gespräche standen beim Neusiedler Bezirksobmann Hannes Mosonyi am Programm
Viele persönliche Gespräche standen beim Neusiedler Bezirksobmann Hannes Mosonyi am Programm

Landesobmann Peter Nemeth und Direktor Ulf Schneller waren in den letzten Wochen im ganzen Land unterwegs, um mit den Unternehmern über ihre Wünsche und Vorstellungen zu sprechen. 

Im Bezirk Eisenstadt durfte sich Obmann Hans Lackner über viele Gäste freuen, die seinem Ruf gefolgt sind
Im Bezirk Eisenstadt durfte sich Obmann Hans Lackner über viele Gäste freuen, die seinem Ruf gefolgt sind

Bei diesem Gedankenaustausch bekamen sie viele interessante Ansätze aus den verschiedensten Themenbereichen zu hören.

Mattersburgs Bezirksobfrau Melanie Eckhardt führte unzählige Gespräche mit den heimischen Betrieben
Mattersburgs Bezirksobfrau Melanie Eckhardt führte unzählige Gespräche mit den heimischen Betrieben

Der Wirtschaftsbund versucht diese Ideen in seine künftige Arbeit einfließen zu lassen, um so gemeinsam mit seinen Mitgliedern die Rahmenbedingungen schrittweise zu verbessern. 

Bezirksobfrau Andrea Gottweis, Landesobmann Peter Nemeth und Direktor Ulf Schneller freuten sich über viele Unternehmer beim Tourstopp in Bernstein
Bezirksobfrau Andrea Gottweis, Landesobmann Peter Nemeth und Direktor Ulf Schneller freuten sich über viele Unternehmer beim Tourstopp in Bernstein

Um Dinge zu verändern, ist aber natürlich das Engagement jedes Einzelnen gefragt. "Aus diesem Grund begrüßen wir es, wenn sich Mitglieder auch als Funktionäre engagieren möchten", sagt Schneller.

Auch im Bezirk Jennersdorf bei Obmann Josef Kropf war das Interesse an der Herbsttour groß
Auch im Bezirk Jennersdorf bei Obmann Josef Kropf war das Interesse an der Herbsttour groß

"Denn die Unternehmer wissen selbst am besten, was für sie und ihre Branchenkollegn notwendig ist, um erfolgreich arbeiten zu können", so Schneller.

Der Oberpullendorfer Bezirksobmann Herbert Baumrock freute sich über die gelungene Veranstaltung und die vielen neuen Ideen
Der Oberpullendorfer Bezirksobmann Herbert Baumrock freute sich über die gelungene Veranstaltung und die vielen neuen Ideen

Wir haben die Herbsttour natürlich auch mit der Kamera begleitet und einige Eindrücke zu einer kleinen, aber feinen Bildergalerie zusammengefasst.

Zu den Fotos



zurück zur Übersicht Drucken teilen
Diese Website benutzt Cookies um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Ich bin einverstanden